X Schließen

Handvoll Leben (, Ausschnitte aus 20-minütiger Video-Installation)

 „Für uns war die Zusammenarbeit mit Stefanie von Anfang an eine große Freude und eine Quelle der Inspiration. Sie hat dem DINGE-Projekt dank ihrer Einfühlsamkeit in kreative Prozesse, aber auch ihrer eigenen schöpferischen Ideen viele Aspekte hinzugefügt  und damit unserer Installation eine wunderbar meditative Atmosphäre, aber auch inhaltliche Tiefe und Selbstironie verliehen.“ Cornelia Schlemmer  (Malerei und Graphik) und Uta Eckerlin (Skulptur)

Video-Installation

Eine Frau, ihre Tochter und deren Tochter werden beim Malen gefilmt. Auf drei parallel laufenden Monitoren sieht man Hände Farben mischen, den Pinsel führen und ausspülen, nach Worten ringen. Wenn man die Kopfhörer zur Hand nimmt, hört man die drei Frauen, wie sie von ihrem Lebensweg erzählen, ihren Sorgen und ihren Träumen und nicht zuletzt ihrem Verhältnis zur Kunst. So berichten sie auch über das Selbstverständnis als Frau und Künstlerin im Wandel der Zeit, von den Herausforderungen und Chancen, der jede von ihnen begegnen muss.
Die Video-Installation war Teil der Gemeinschaftsausstellung „Handvoll Leben“ mit der Malerin Cornelia Schlemmer und der Bildhauerin Uta Eckerlin, die in der Galerie Kunstflügel in Rangsdorf von August bis Oktober 2013 zu sehen war.
Mit der Cornelia Schlemmer und Uta Eckerlin habe ich 2014 auch eine Multimedia-Installation in der Mendelsohn-Halle in Luckenwalde zum Thema „Bewegung und Stillstand“ verwirklicht sowie 2012/13 das interaktive Projekt „Die Dinge singen“.